Henry I, youngest and ablest of William I the Conqueror’s sons, who, as king of England (1100–35), strengthened the crown’s executive powers and, like his father, also ruled Normandy (from 1106). (englisch Henry II, ursprünglich Henry Plantagenet; * 5. Heinrich war … : Henry I, (* um 1068 in Selby in Yorkshire; † 1. Mit dem Tod seines Vaters, Wilhelms des Eroberers, 1087 wurde das Land unter dessen Söhnen aufgeteilt: Die beiden älteren Brüder schlossen den Pakt, dass wenn einer der beiden ohne Erben sterben würde, beide Domänen ihres Vaters unter dem überlebenden Bruder wiedervereinigt würden. (England) (1189–1199), gen. Löwenherz Gottfried, Herzog von Bretagne : Henry I, (* um 1068 in Selby in Yorkshire; † 1. The Henry Project: The Ancestors of King Henry II of England. Mai 1172; ⚭ Mathilde d’, aus der Verbindung mit Sibyl Corbet, Tochter von Robert, Lord of, Rochese, † wohl 1176, ⚭ vor 1146 Henry de, aus der Verbindung mit Isabel de Beaumont, Tochter von. "Heinrich der Vogler, German king and founder of the Saxon dynasty (918-1024) who strengthened the East Frankish, or German, army, encouraged the growth of towns, brought Lotharingia (Lorraine) back under German control (925), and secured German borders against pagan incursions. (engl. Heinrich V. von England. Heinrich heiratete Eleo… Oktober 1216 bis zum 16. Henry was the fifth Tudor monarch to be crowned King of England and Ireland, though his Royal House was officially 'Hapsburg-Tudor' he disliked his father and so only ever claimed to be a Tudor, not a Hapsburg. By 1120, however, the barons had submitted, Henry’s son had married into the Angevin house, and Louis VI—defeated in battle—had concluded a definitive peace. Duke of Lancaster, und der erste englische König aus dem Hause Lancaster, welches später in den sogenannten Rosenkriegen um seinen Machter… geboren.a . Additionally, Heinrich officially declared a dowry of Richard’s niece Eleanor, who was to marry Duke Leopold’s son Frederick…the son of the man who arrested Richard. August 1422 im Schloss Vincennes) war von 1413 bis 1422 König von England, der zweite aus dem Haus Lancaster.Er war der älteste überlebende Sohn von Heinrich IV. Heinrich von Hessen was born circa1265 to Heinrich von Hessen (1244-1308) and Adelheid von Braunschweig (-1274) and died 23 August 1298 of unspecified causes. Im folgenden Jahr 1101 versuchte Robert Curthose, die Krone mit einem Feldzug zurückzuerobern. Be on the lookout for your Britannica newsletter to get trusted stories delivered right to your inbox. Heinrich I. wurde zwischen Mai 1068 und Mai 1069, vermutlich in Selby, Yorkshire in England, geboren. Von 1509 bis 1547 war er der König von England. Regentschaft von 1509 bis 1547. Heinrich event, any of a series of at least six large discharges of icebergs that carried coarse-grained rocky debris, apparently from North American ice sheets, into the North Atlantic Ocean at latitudes between 40° and 55° N, where the debris was later deposited on the ocean floor as the icebergs melted. Heinrich erhielt den Beinamen „Löwe der Gerechtigkeit“ (englisch Lion of Justice), da seine Herrschaft durch eine selbst auferlegte Machtbeschränkung der Krone gekennzeichnet war. (englisch Henry I; * um 1068 in Selby in Yorkshire; † 1. Tudor war von 1509 bis 1547 König von England, seit 1509 Herr und ab 1541 König von Irland. Please select which sections you would like to print: While every effort has been made to follow citation style rules, there may be some discrepancies. Aber seine fünfte Frau beließ es nicht bei dem alternden König, … Heinrich I. von England was born September 1068 in Selby, son of Wilhelm I. von England and Mathilde von Flandern., they gave birth to 1 child., they had 3 children., they had 4 children., they had 3 children., they gave birth to 1 child., they had 2 children., they had 3 children.. Royal justices began making systematic tours of the English shires, but, although his administrative policies were highly efficient, they were not infrequently regarded as oppressive. Im Alter von neun Jahren folgte er seinem Vater auf den Thron. Get a Britannica Premium subscription and gain access to exclusive content. Tudor wurde am 28. September 1387 in Monmouth Castle, Wales; † 31. Dagegen verlor er in Frankreich 1113 das Fürstentum Maine an Fulko, Graf von Anjou, und verhielt sich auch sonst in seinen normannischen Territorien defensiv. Geboren wurde er 1207 als Sohn des Königpaares Johann Ohneland und Isabella von Angoulême. die viertlängste Regierungszeit eines englischen Königs. They had 7 children: John of Lancaster 1st Duke of Bedford , Eduard I. von England and 5 other children . (England) (1154–1189) ∞ Eleonore von Aquitanien, Tochter von Wilhelm X. deutscher König 919 – 936, * um 875, † 2. Die königliche Rechtsprechung weitete sich über das ursprüngliche Feld der Schwerkriminalität auch auf Prozesse aus, bei denen es um Grundbesitz ging. Wilhelm was born on October 14 1027, in Normandy, France. 933 schlug er die einfallenden Ungarn bei Riade an der Unstrut vernichtend. Porträt Heinrichs I. aus der Chronik von Matthäus Paris Heinrich I. September 1387 in Monmouth, Wales; † 31. Heinrich von England (englisch Henry) (* 13.Juli 1267 oder Mai 1268; † 14. Mit dem Tod des anderen, des aus der Ehe mit Matilda hervorgegangenen William Ætheling und einzigen ehelichen Sohnes Heinrichs, war das Königreich jedoch in eine Krise geraten. Heinrich married Mary von England (born de Bohun) in 1380, at age 13 at marriage place. Nach Norden erreichte Heinrich I. Kurzmantel (England) wurde am 5. Norman churchmen who fled to England urged Henry to conquer and pacify the duchy and thus provided moral grounds for Henry’s ambition to reunify his father’s realm at his brother’s expense. November 1120 starben zwei seiner Söhne bei der Havarie des White Ship an der Küste der Normandie. By signing up for this email, you are agreeing to news, offers, and information from Encyclopaedia Britannica. Corrections? Januar 1121 heiratete er Adelheid von Löwen, die Tochter Gottfrieds I., des Grafen von Löwen, doch aus dieser Heirat gingen keine Kinder hervor. Heinrich II. Die Seite des britischen Königshauses zu Heinrich I. https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Heinrich_I._(England)&oldid=202043479, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, die Wiederherstellung der Gesetze von König. Das Land wurde daher bis 1227 durch unterschiedliche Regenten geführt. Dies scheiterte, und im Vertrag von Alton erkannte Robert Heinrich I. als König von England an und kehrte zunächst friedlich in die Normandie zurück. Er regierte als Nachfolger seines Bruders, Wilhelm II., genannt William Rufus. Die Gedichte Arnulfs von Lisieux (1184) Herausgegeben und übersetzt. Heinrich I. Seine Mutter Katharina von Valois, die aus dem französischen Königshaus der Valois stammte, war bei seiner Geburt erst zwanzig Jahre alt. Mehr sehen » Elisabeth von Vermandois März) ist eine zentrale Person der westeuropäischen mittelalterlichen Genealogie, über deren Vorfahren und Nachkommen viel bekannt ist, die selbst aber im Schatten bleibt. (England) wurde um 1068 geboren . Heinrich I. Juli 2020 um 08:48 Uhr bearbeitet. Robert relinquished his claim to England, receiving in return Henry’s own territories in Normandy and a large annuity. Heinrich III., eng. Zeitweise beherrschte er Wales, Schottland, das östliche Irland und das westliche Frankreich. Heinrich war nach seinem Onkel, König Heinrich I. von England benannt Heinrich VIII 28.6.1491 - 28.1.1547, ab 1509 König von England, der jüngere Sohn von Heinrich VII wurde nach dem Tod seines älteren Bruders Arthur unerwartet Thronfolger. HM George I's 12-Great Grandfather. März 1413 in London) war, nachdem er zuvor Richard II. So versah er die neuen monastischen Reformorden, vor allem die Augustiner-Chorherren und zum Ende seiner Herrschaft hin die Zisterzienser, mit reichen Schenkungen. März 1413 in London) war, nachdem er zuvor Richard II. (englisch Henry II, ursprünglich Henry Plantagenet; * 5. Da Edith zugleich die Nichte Edgar Æthelings war, verschmolz mit der Heirat die normannische Linie mit der alten englischen Linie der Könige. Henry’s right to Normandy was challenged by William Clito, son of the captive Robert Curthose, and Henry was obliged to repel two major assaults against eastern Normandy by William Clito’s supporters: Louis VI of France, Count Fulk of Anjou, and the restless Norman barons who detested Henry’s ubiquitous officials and high taxes. Das Land wurde daher bis 1227 durch unterschiedliche Regenten geführt. Entschlossen setzte er sich gegen die noch weit verbreitete Priesterehe und für die Durchsetzung des Zölibats ein. (englisch Henry I; * um 1068 in Selby in Yorkshire; † 1. von Schottland. Anonymes Porträt, spätes 16. oder frühes 17. Unter dem Eindruck dieser Feldzüge blieb Wales zu weiten Teilen unter direkter normannischer Herrschaft oder zumindest Oberherrschaft. An avid hunter, he obtained the epithet "the Fowler" because he was allegedly … Pages in category "Henry I of England" This category contains only the following page. In the years following, Henry married his daughter Matilda (also called Maud) to Emperor Henry V of Germany and groomed his only legitimate son, William, as his successor. Einem siegreichen Krieg gegen Frankreich (1511-1515) folgte fast gleichzeitig der gegen den Schottenkönig Jakob IV., den er bei Flodden Field schlug. He died on December 1, 1135 in Château de Lyon-la-Forêt. Please refer to the appropriate style manual or other sources if you have any questions. Heftige Auseinandersetzungen folgten, auf deren Höhepunkt Anselm dem König mit Exkommunikation drohte. Duke of Lancaster, und der erste englische König aus dem Hause Lancaster, welches später in den sogenannten Rosenkriegen um seinen Machter… Darüber hinaus stützte sich die königliche Verwaltung auch auf die Kirchenstruktur mit Bischöfen und Äbten als wichtigen Lehensnehmern. Während diese Auseinandersetzung auf dem Kontinent tobte, konnte sie in England trotz immer wieder aufflammender Streitigkeiten lange in ihrer vollen Schärfe vermieden werden. Heinrich war der jüngste Sohn Wilhelms des Eroberers und seiner Ehefrau Mathilde von Flandern. In seiner Kirchengeschichte wird der König häufig erwähnt. November 1100 heiratete Heinrich I. Edith, eine Tochter von König Malcolm III. Under Henry, the Anglo-Norman state his father had created was reunited. : Henry IV., auch Henry Bolingbroke) (* April oder Mai 1366 oder 1367 auf Bolingbroke Castle, Lincolnshire; 20. Heinrich hatte jedoch zahlreiche uneheliche Kinder – mehr als zwanzig sind bekannt –, die im Zeitraum zwischen 1100 und 1120 geboren wurden (siehe unten). (England) Heinrich war das einzige Kind und Erbe von König Heinrich v. von England. Dezember 1135 in Lyons la Forêt in der Normandie) wegen seines Interesses an den Wissenschaften Henry Beauclerk oder Henry… … Heinrich I. Er ließ seinen Bruder einkerkern und gliederte das Herzogtum der Normandie als Besitztum Englands ein. März 1133 in Le Mans; † 6. Er wurde bei Windsor geboren, sein Vater starb jedoch, als er erst acht Monate alt war. (engl. Auf den englischen Exchequer bezogen sich die Sheriffs, die in jeder Grafschaft die königlichen Abgaben eintrieben und in steigendem Maß auch Verwaltungsaufgaben wahrnahmen. entthront hatte, König von England von 1399 bis 1413. (Aquitanien) Wilhelm, Herzog von Normandie und Graf von Poitiers; Heinrich der Jüngere (England), Mitkönig von England Mathilde Plantagenet ∞ Herzog Heinrich der Löwe; Richard I. Heinrich IV. Henry I, also called Henry the Fowler, German Heinrich der Vogler, (born c. 876—died July 2, 936, Memleben, Saxony [now in Germany]), German king and founder of the Saxon dynasty (918–1024) who strengthened the East Frankish, or German, army, encouraged the growth of towns, brought Lotharingia (Lorraine) back under German control (925), and secured German borders against pagan incursions. Oktober 1216 bis zum 16. von England übernahm. It also marked a shift from the wide-ranging imperialism of earlier Norman leaders to consolidation and internal development. Anselm von Bec, der unter Wilhelm II. Am 11. Heinrich war das einzige Kind und Erbe von König Heinrich V. von England. Nachdem seine Barone bereits große Teile von Südwales unter normannische Herrschaft gebracht hatten, führte Heinrich 1114 und 1121 selbst zwei Feldzüge gegen die walisischen Fürstentümer. (englisch Henry III; * 1.Oktober 1207 in Winchester; † 16. When Robert Curthose finally invaded England in 1101, several of the greatest barons defected to him. He married Agnes von Wittelsbach (c1272-1345) 15 January 1290 JL in Donauwörth. und Mary de Bohun. Heinrich II. Dezember 1135 in Lyons-la-Forêt in der Normandie) wegen seines Interesses an den Wissenschaften Henry Beauclerk oder Henry Beauclerc genannt, war von 1100 bis 1135 König von England.